Biografie

 

1935
Geboren in Zürich, verheiratet, zwei Söhne.

1956-62
Architekturstudium an der ETH in Zürich.

1963-64
Arbeitet als Architekt in Texas und Kalifornien.

1964-84
In verschiedenen Architekturbüros in Zürich Mitarbeit an Wettbewerben, Gross- und Umbauprojekten. Spezialisiert sich auf Forschungsbauten. Alle Pläne werden von Hand gezeichnet.

1967
Assistiert bei einem Modefotografen.

1970-71
Dreisemestriger Abendkurs für Werbung und Grafik.

1973
Bau des eigenen Hauses in Pfaffhausen.

1978
Weltreise. Vorher und nachher unzählige Kulturreisen im In- und Ausland.

1983
Erste Kunstausstellung in der Gemeinde Fällanden.

1984 
Eröffnung des eigenen Architekturbüros in Pfaffhausen. Projektierung eines Gen-Forschungszentrums in Wien im Auftrag renommierter, ausländischer Firmen. Diverse Aufträge als Grafiker und Fotograf. Beginnt intensiv zu malen. Arbeitet sich in verschiedenste Mal- und Spritztechniken ein. 

1992-99
Vier Ausstellungen in der Galerie „trittligasse“ in Zürich.

1993
Ausstellung im Kunsthaus Glarus.

2001
Ausstellung in der Galerie "Artfolio" im Hotel Raffles in Singapore. Im Benteli Verlag erscheint das Buch „Nik Streiff / Bilder / Paintings“.

2005
Gesamtschau im „Zwicky-Kulturzentrum“ in Fällanden.

2009 
Im ZOB-Verlag erscheint das Fotobuch „Greifensee / Die vier Jahreszeiten / Nik Streiff“.

2010
Ausstellung in der Galerie "Trittligasse" Zürich.

2011
Im R. G. Fischer Verlag Frankfurt erscheint das Buch "Im Jeep".

2012-14
Farbkurse im Technikum Winterthur. Reist in der ganzen Schweiz herum und fotografiert Felsen.

2012
Skulpturenausstellung in Fällanden.

2013  
Unter dem Titel „Nature meets Abstraction“ werden die ersten 6 Bilder gemalt. Kauft sich eine vollständige Schlagzeugbatterie.

2015
Jazz-Konzert mit der berühmten Sängerin Rebecca Spiteri. Eine CD wird produziert.

2018
ART INTERNATIONAL in ZÜRICH
Im Hinblick auf diese Ausstellung werden 5 grossformatige Bilder gemalt und zusammen mit 17 kleineren gezeigt.

2019
Drei neue Bilder mit japanischen Themen.